Project Description

Auftraggeber: Kanton St. Gallen; Amt für Wirtschaft und Amt für Raumentwicklung und Geoinformation
Projektlaufzeit: 2013 – 2014

Der Kanton St. Gallen hat im Frühjahr / Sommer 2011 erstmalig kantonsweit die Siedlungsflächenreserven nach der Methode Raum+ (Projekt Flächenpotenzialanalyse) erhoben. Dieses Projekt hat die Nachführung der erstmalig erhoben Daten übernommen. Hierbei wurden neben einer GIS- und Luftbildanalyse Erhebungsgespräche mit allen Gemeinden des Kantons durchgeführt, um mit ortskundigen Personen die Merkmalslisten der Flächenreserven auf aktuellen Stand zu bringen.